Trotz Fukushima – Vertrauen in die Atomkraft

cont umw 143 2Trotz des Nuklear-Unglücks in Japan will Brasilien sein Atom-Programm unbeirrt fortsetzen. Die eigenen Kernkraftwerke seien sicherer als japanische, sagte Energie-Minister Lobão. Obwohl es in Brasilien keine nennenswerte Anti-Atomkraft-Bewegung gibt, werden nun freilich auch Gegenstimmen laut.

Read more ...

Klimabündnis mit indigenen Völkern

cont umw 143 1Aktuell lesen wir in den Medien, dass die Benzinmischung E10 von den deutschen Autofahrern abgelehnt wird - weniger aus ökologischen oder politischen Bedenken, sondern viel eher aus Angst um ihr ‚Heilixblechle’. E10 bedeutet nicht nur mangelnde Aufklärung in Bezug auf das Auto, sondern auf mangelnde Aufklärung in Bezug auf die Herstellung des Treibstoffs und seine ökologischen Auswirkungen.

Read more ...

Brasilien: Supermacht der Agroenergie

agroernergie 1Mit einem Anteil von 45 % der Energie aus sogenannten erneuerbaren Quellen nimmt Brasilien global gesehen eine Spitzenposition sowohl als Verbraucher als auch als Produzent sogenannter erneuerbarer Energie ein, denn im Gegensatz zu Europa ist Brasilien in dieser Hinsicht autark.

Read more ...

Brasiliens Tschernobyl 1987

kernunfallViele Opfer des brasilianischen “Supergaus” sind noch immer ohne Entschädigung

Read more ...

„Ihr beutet das Erz aus - uns Fischern bleibt die Schlacke!“

belmonte 1Der Konflikt um den Stahlwerksbau von ThyssenKrupp bei Rio de Janeiro.

Read more ...

Die Ableitung des Rio São Francisco zeigt ihr wahres Gesicht

rio sao fraSeit Jahren protestieren Organisationen der Zivilgesellschaft gegen das gigantische Bauvorhaben der Ableitung des Rio São Francisco, die Transposição, eines der umstrittensten Großprojekte der Regierung Lula.
von Magnólia Bernardes, CPT Bahia, Übersetzung: Andrea Zellhuber

Read more ...

BR 319 – eine Straße in Amazonien

br 319Brasilien will eine seit Jahrzehnten verfallene Straße durch den Dschungel reaktivieren. Der wirtschaftliche Nutzen ist fraglich, die Ökologen fürchten großflächige Abholzung in einem der größten noch intakten Waldgebiete des Amazonasbeckens.

Read more ...

Der Cerrado – eine fast unbekannte Region Brasiliens

umwelt cerrado“Cerrado?“ Nahezu unvermeidlich ist es, dass einem diese Gegenfrage mit ungläubigem Schulterzucken selbst von ausgewiesenen Brasilieninteressierten gestellt wird, wenn man versucht, über den Cerrado in Brasilien zu sprechen - immerhin ein Gebiet, in dem etwa 22 Millionen Menschen auf einer Fläche leben, die knapp sechsmal größer als Deutschland ist. 

Read more ...

Der brasilianische Cerrado

umwelt ceradoDer brasilianische Cerrado verfügt über kontinentale Ausdehnungen und ist nach Amazonien das zweitgrößte Ökosystem Brasiliens. Und nicht nur das: Er verfügt über eine phantastische biologische Bandbreite, die von einer nicht minder reichen sozialen Vielfalt an menschlichen Lebensformen begleitet wird.

Read more ...

Eukalyptusmonokulturen vernichten Regenwald

umwelt eukalyptusIn einer unveröffentlichten Entscheidung verurteilt die Bundesjustizbehörde der Stadt Eunápolis (Bundesstaat Bahia) das Unternehmen Veracel Zellulose und die staatlichen, wie auch bundesstaatlichen- Umweltbehörden CRA und Ibama für die Abholzung des Küstenregenwaldes.

Read more ...

In Holzkohle verwandelt

umwelt holzkohleSeit Beginn des 20.Jahrhunderts wird in Brasilien kommerziell Eukalyptus angebaut. Heute verfügt das Land über die weltweit größten Eukalyptusanbauflächen. Eine wichtige Region dafür ist das nördliche Minas Gerais.

Read more ...

Von der Notwendigkeit fairen Handelns

fairtradeHeute macht uns die globale Welt schnell deutlich, inwieweit unsere eigenen täglichen Kaufentscheidungen das Leben tausender Menschen, die für den Markt produzieren und ihn so mit den notwendigen Gütern versorgen, beeinflussen. Viele dieser Erzeugnisse legen tausende Kilometer zurück, bevor sie in unserem Einkaufswagen landen.

Read more ...

Die Umleitung des Rio São Francisco

rio sao fraDer Bau der Umleitung des Rio São Franscisco, der Transposição, eines der umstrittensten Großprojekte der Regierung Lula, ist ungeachtet der Proteste in vollem Gange. In diesem Mega-Projekt, das überwiegend der exportorientierten Bewässerungslandwirtschaft zu Gute kommt, wird in zwei insgesamt 700 km langen Kanälen Wasser des Rio São Francisco abgeleitet und in die nördlichen Trockengebiete des Nordostens geleitet.

Read more ...

Die Umleitung des Rio São Francisco

{mosimage}Der Bau der Umleitung des Rio São Franscisco, der Transposição, eines der umstrittensten Großprojekte der Regierung Lula, ist ungeachtet der Proteste in vollem Gange. In diesem Mega-Projekt, das überwiegend der exportorientierten Bewässerungslandwirtschaft zu Gute kommt, wird in zwei insgesamt 700 km langen Kanälen Wasser des Rio São Francisco abgeleitet und in die nördlichen Trockengebiete des Nordostens geleitet.
Read more ...

Die brennende Lunge

Die Regenwälder Amazoniens sind so gefährdet wie noch nie.

regenwald 1Im Herbst 2005 geschah tatsächlich das, was schon einige Klimaforscher und Schwarzseher Jahre zuvor prophezeit und befürchtet haben. Viele Flüsse Nordamazoniens trockneten vor zwei Jahren zu dünnen Rinnsälen aus.

Read more ...

Rio São Francisco

transposicao bild 1Rio São Francisco: Der größte Fluss Nordostbrasiliens wird angezapft Seit Jahren hält die brasilianische Regierung trotz massiver Proteste der Bevölkerung und vehementer Kritik von Fachleuten an einem gigantischen Infrastruktur-Vorhaben fest: der Anzapfung Rio São Francisco im Nordosten des Landes.

Read more ...

Rio São Francisco, größter Fluss Nordostbrasiliens

rio sao fraRio São Francisco: Der größte Fluss Nordostbrasiliens wird angezapft Seit Jahren hält die brasilianische Regierung trotz massiver Proteste der Bevölkerung und vehementer Kritik von Fachleuten an einem gigantischen Infrastruktur-Vorhaben fest: der Anzapfung Rio São Francisco im Nordosten des Landes.

Read more ...